Author - kitzmann-gruppe

Mehr Platz für weiteres Wachstum

Ihr Streben über kontinuierliches Wachstum, umfassende Unternehmenssicherheit und Marktpräsenz zu festigen, entspricht auch unserem Anspruch, Sie auf diesem Weg zu begleiten. Dies mit ertragsorientierten Lösungen und innovativer Prozess-Sicherheit der von uns projektierten verfahrenstechnischen Anlagen.

Insbesondere dafür investieren wir:

  • in die permanente Weiterentwicklung der Fachkompetenz unserer Mitarbeiter
  • in die Erweiterung unseres Produktportfolios mit hoher Flexibilität
  • in die Schaffung zusätzlicher, langfristiger Kapazitäten für unser Engineering und unserer hohen Fertigungstiefe

Eine weitere Voraussetzung wurde jetzt geschaffen mit dem Erwerb einer Immobilie. Damit erhöhen wir unsere Produktions-/ Engineeringfläche um 384% und dies ohne Standortveränderung. Somit sind wir sicher, auch Ihren gewachsenen Anforderungen und Aufgabenstellungen entsprechen zu können.

Danksagung an alle Besucher der Schüttgut in Dortmund

Die Schüttgut liegt schon wieder hinter uns und wir möchten uns für Ihr Interesse und so manches gute Gespräch bedanken. Es waren zwei erfolgreiche Messetage mit vielen Informationen, wertvollen Kontakten und neuen Ideen.

– Nach der Messe ist natürlich auch vor der Messe –

Die Powtech in Nürnberg vom 26. bis 28. September 2017 steht als Nächstes an. Unser Messeteam freut sich schon jetzt darauf, Ihnen neben Innovationen und Neuigkeiten einen professionellen Barista zu präsentieren. Dieser wird live für Sie echten italienischen Kaffee oder Cappuccino auf unserem Stand designen.

Wir sehen uns in Nürnberg…

POWTECH 2017 in Nürnberg am 26.-28.09.2017

Knapp 900 Aussteller, ca. 16.000 Besucher, davon 93% Entscheider.

Dies sind nur ein paar Eckdaten dieser 3-tägigen Fachmesse für mechanische Verfahrenstechnik.

Hier treffen Angebot und Nachfrage aus dem In- und Ausland zusammen.

Hier werden Kontakte geknüpft.

Hier wird diskutiert und es werden Projekte angestoßen.

Kurzum: die perfekte Bühne für Arbeit, Austausch und neue Kontakte.

Wir freuen uns, wenn auch Sie dabei sind! Der Link für Ihren kostenfreien Messeauftritt erscheint rechtzeitig in unserer Mailsignatur und auf unserer Homepage. Seien Sie unser Gast – Wir freuen uns auf Sie!

Besuchen Sie uns in Halle 4A am Stand 4A-209 in Nürnberg.

easyFairs 2017 in Dortmund am 10.-11. Mai 2017

Zum 8. Mal treffen in Dortmund in den Westfalen Hallen Angebot und Nachfrage aus dem In- und Ausland zusammen.

Von Beginn an waren wir mit unserem Vertriebsteam dabei und verzeichneten stetig steigende Besucherzahlen, interessante Kontakte und Gespräche.

Hier werden in angenehmer Atmosphäre  Problemlösungen diskutiert und Projekte angestoßen.

Gerne beantworten wir auch Ihre Fragen. Registrieren Sie sich zum kostenfreien Eintritt ganz einfach über den Messelink auf unserer Homepage und in unserer Mailsignatur.

Seien Sie unser Gast – wir freuen uns auf Sie!

Besuchen Sie uns am Stand H 04 – 5 in Dortmund.

KITZMANN erweitert individuelle Blechbearbeitung mit zusätzlicher LVD

KITZMANN-GRUPPE investiert in eine weitere vollhydraulische Abkantpresse von LVD Typ PPEB EFL 135/30. Die Maschine wurde Anfang 2017 in Betrieb genommen.

Ausgestattet u.a. mit Touch Screen Steuerung und 3D-Simulation, sowie dem Easy-Form Laser Winkelmesssystem, welches in Echtzeit während des Biegeprozesses den Winkel misst und korrigiert und somit vom ersten Arbeitsgang an präzise Biegeergebnisse garantiert und den höchsten Ansprüchen in der individuellen Blechverarbeitung gerecht wird.
Eckdaten

Arbeitslänge:                                    3.050 mm

Druckkraft:                                        1.350 kN

Ausladung:                                           400 mm

Hub:                                                        300 mm

Arbeitsgeschwindigkeit:              22,0 mm/sek.

Rücklaufgeschwindigkeit:              200 mm/sek.

 

KITZMANN sichert hohe Qualitätsansprüche mit FARO

KITZMANN-GRUPPE schafft zusätzliche Voraussetzung für die hohen Qualitätsansprüche Ihrer Kunden und investiert in ein mobiles digitales Messsystem von FARO.

Die Anlage inkl. dazugehöriger Software wurde im Oktober 2016 in Betrieb genommen. Dieses System wird KITZMANN ab sofort dabei unterstützen Ihre Produkte noch reproduzierbarer mit Qualitätsgewinn herzustellen.

Jedes Bauteil kann nachweislich genauestens auf seine Eigenschaften geprüft werden, wobei der Prüfungsort keine Rolle mehr spielt. Die Produkte können direkt in der Fertigung am jeweiligen Arbeitsplatz (z.B. am Schweißarbeitsplatz, im Mess-Raum oder auf der CNC-Maschine) geprüft werden.

Die Mobilität und Genauigkeit des FARO-Arms ermöglicht ein messen in einem Messbereich von 0,02mm bis über 10m. Damit sind wir in der Lage, nahezu jeden Winkel in einem Bauteil erfassen zu können.

Kundenspezifische Messprotokolle und Produktbezogene Dokumentationen für bestimmte Bauteilmerkmale wie bspw. Achsparallelität, Winkeligkeit oder einfache Maßabstände sind für die nachhaltige Qualitätssicherung zu jeder Zeit gegeben.

Hedelius T7 4200

KITZMANN-GRUPPE investiert in ein weiteres Bearbeitungszentrum von Hedelius und komplettiert damit den Bereich der mechanischen Fertigung. Die Maschine wurde Anfang 2016 in Betrieb genommen.
Bei Anfragen zu Fertigungsmöglichkeiten und freien Kapazitäten kontaktieren Sie bitte direkt unseren Herrn Helmut Koch.

Zum Kontaktformular >>

Eckdaten:

5-Achs Bearbeitungszentrum Hedelius T7 4200
Verfahrwege: X=4200mm, Y=750mm, Z=800mm
Drehtisch: ø750mm, 360° drehbar
Schwenkbereich: +98° / -98°
Drehzahlbereich: 50-12.000 U/min
Vorschubbereich: 0-40.000 mm/min
Zwei Arbeitsräume für möglichen Pendelbetrieb

Manfred Knoll

Manfred Knoll – Gebietsverkaufsleiter SÜD  PLZ-Gebiete 7,8,9 und Schweiz
Herr Manfred Knoll ist seit 25 Jahren in der kunststoffverarbeitenden Industrie tätig und war zuletzt konzernübergreifend als Leiter der Betriebs- und Anlagentechnik eines namhaften süddeutschen Fensterprofilherstellers tätig. Seine technische Fachkompetenz und Kenntnis verfahrenstechnischer Anforderungen, insbesondere aus Sicht des Kunden, zeichnen ihn als kompetenten Ansprechpartners aus.

Seit dem 01.10.2015, von seinem Dienstsitz bei Memmingen / Unterallgäu aus, erfolgt die Betreuung der Kunden und Partner und dadurch eine deutliche Verbesserung der räumlichen Nähe.